Zugluft feststellen

Sie im warmen beheizten Zimmer, aber trotzdem haben Sie das Gefühl es ist kalt? Vielleicht kommt irgendwo Zugluft in den Raum. Hierfür gibts einen einfachen Trick um dies festzustellen.

Hierzu nehmen Sie sich einfachein Teelicht. Wenn sich die Luft bewegt, flackert die Kerze. So können Sie der Quelle auf die Schliche kommen. Wenn Sie sie gefunden haben füllen Sie die Spalten mit Schaumdichtungsband (Tesa Moll) oder mit Gummidichtungen. In der Regel kommt diese Zugluft von Fenstern oder Türen. Aufpassen wenn die Doppelfenster abdichten, hier bitte nur den inneren Flügel abdichten sonst könnte sich Kondenzwasser im Scheibenzwischenraum bilden was wiederum Feuchtigkeitsschäden hervor rufen kann.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.